Akupunktur – nach der traditionell chinesischen Medizin (TCM)

Die TCM ist eine jahrtausend alte Heilweise aus China. Ein in sich geschlossenes, komplexes Medizinsystem, das vom Verständnis ausgeht, dass im Menschen Kräfte wirken, die den Organismus funktionsfähig und gesund erhalten.

Die TCM bezieht immer den ganzen Menschen, Körper, Geist und Ernährung sowie die klimatischen und sozialen Einflüsse in ihr Therapieprinzip ein. Bestimmte Symptome des Körpers weisen auf ein Ungleichgewicht dieser Kräfte bzw. Energien hin.

Durch eine ausführliche Befragung des Patienten, die Inspektion der Zunge und einer Pulsdiagnose wird das Muster des Patienten erkannt und ein individueller Behandlungsplan durch den Therapeuten erstellt.

Behandelt werden können unter anderem:
• Erkrankungen des Stütz- und Bewegungssystems
• Neurologische Erkrankungen
• Psychische und psychosomatische Störungen
• Gastrointestinale Erkrankungen
• Bronchiopulmonale Erkrankungen
• Urologische Erkrankungen
• Gynäkologische Erkrankungen
• Kindererkrankungen
• Hauterkrankungen
• Suchterkrankungen

Die Akupunktur ist ein wichtiger Baustein in unserem therapeutischen Gesamtkonzept um eine deutliche Linderung der Schmerzen zu bewirken.